the vicious wretch - politisch inkorrekt und abhängig

Meine Meinung zur Politik in Deutschland, Europa, der Welt.

Böse, inkorrekt, rassistisch, unmoralisch, diskriminierend, inhuman und alles was mir linke oder grüne Ideologen, Gutmenschen und kleine Kinder -die heute das Maß der Dinge sind- noch alles an den Kopf werfen mögen.

Sei ihnen vergönnt, I don't care! I don't give a damn!

Inhaltsverzeichnis die letzten 10 Beiträge komplett

Was für eine verkehrte Welt!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #190 2019-08-05
Der Großunternehmer und Aufsichtsratsvorsitzende von Schalke 04 Clemens Tönnies sagte während einer Rede auf dem „Tag des Handwerks“ in Paderborn "statt in Deutschland Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel einzuführen, sollte man mit diesem Geld lieber saubere Kraftwerke in Afrika bauen. Dann würden die Afrikaner aufhören Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren.“
Jetzt ist das Geschrei groß und natürlich wird die Rassismuskeule hervorgeholt. Tönnies muss zurücktreten, Tönnies ist ein Rassist, ein Kolonialist usw. usf. Doch hat Tönnies wirklich unrecht? Bei meinen Aufenthalten in Afrika habe ich in jedem Land eines bemerkt: Kinder in unvorstellbarer Zahl, obwohl sie die Eltern nicht ernähren können. Hartz IV ist nicht in Afrika. In jedem Land eine unerhört hohe Kindersterblichkeit. Eine unerhört hohe Rate von mit AIDS infizierten Kinder, weil der afrikanische Mann Kondome ablehnt. Eine unerhört hohe Rate von Kindern, die nicht zur Schule können, weil die Eltern kein Geld dafür haben. Eine unerhört hohe Zahl von sexuell missbrauchten Kindern. Das lässt sich noch um viele Punkte ergänzen.
Warum fragt niemand nach der Verantwortung der Eltern? Warum gibt es da keinen Aufstand der Gutmenschen? Nigeria hat die höchste Kinderpopulation weltweit und ein Großteil der Bevölkerung ist bitterarm. Ach so, klar Frau Rackete und co. warten ja schon um sie alle nach Deutschland zu bringen. Herr Tönnies ein Rassist? Nach meiner Meinung nach absolut NICHT! Denn es stimmt noch immer, was Frau von Thurn und Taxis vor sehr langer Zeit in einer Talkshow sagte: "Ja mei, der Schwarze schnackselt halt gerne".

Es würde mich jedenfalls freuen, wenn mehr einflussreiche Menschen wie Herr Tönnies den Mut hätten, die Wahrheit zu sagen und die Dinge beim Namen nennen würden.
Kommentare:


Trump der Teufel- Obama der Heilsbringer?