the vicious wretch - politisch inkorrekt und abhängig

Meine Meinung zur Politik in Deutschland, Europa, der Welt.

Böse, inkorrekt, rassistisch, unmoralisch, diskriminierend, inhuman und alles was mir linke oder grüne Ideologen, Gutmenschen und kleine Kinder -die heute das Maß der Dinge sind- noch alles an den Kopf werfen mögen.

Sei ihnen vergönnt, I don't care! I don't give a damn!

Inhaltsverzeichnis die letzten 10 Beiträge komplett

Makaroni und die Grünen, was für Dummschwätzer!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #194 2019-08-28
Obwohl sonst nicht so radikal, würde ich mir derzeit öfters den Sack aus dem Märchen "Tischlein deck dich" von den Grimm Brüdern wünschen. Bei Makaroni (gewollt nur ein "k", denn die Nudeln mag ich) und den Grünen würde ich sofort "Knüppel aus dem Sack" rufen.
Der smarte Franzose rennt wie ein eitler Pfau durch die gesamte Medienwelt und lässt sich als Retter der Welt feiern, weil er den iranischen Außenminister zum G7 Gipfel eingeladen hat. Und was wurde erreicht? Richtig, null, nada, nichts! Der iranische Präsident stellt Bedingungen an die USA. Nun wenn Trump die erfüllen würde (Aufhebung der Sanktionen, hahaha), dann hätte es Makaroni ganz sicher nicht gebraucht.
Dann verkündet er dass der Regenwald nicht Brasilien gehört und WIR etwas dagegen unternehmen müssen. Das ist nicht neu, dass Franzmann seine Spinnereien wortreich verkündet, aber andere bezahlen dürfen. Will er Truppen einmarschieren lassen? Amerikanische? Jetzt nachdem Trump gerade darüber nachdenkt, die Regenwälder in Alaska zum Abholzen freigeben zu lassen? 18 Mio Euro Soforthilfe stellt die EU zur Verfügung um 80.000 Brände zu löschen. Wow! Ich denke das wird eine neue schöne Halskette für die Frau des brasilianischen Präsidenten.
18 Millionen Euro? Das ist bei weitem nicht der Tagessatz , den uns die seit 2015 angekommenen Migranten kosten. Und damit will man 80.000 Brände löschen, wirklich? Nun vielleicht würde es mir persönlich ohne Migranten auch nicht besser gehen. Doch evtl. hätten wir besseren Schulunterricht für unsere Kinder, weniger kaputte Straßen und mehr freie Kitaplätze und Wohnungen.

Und die Grünen? Wie die sich im Osten übertrumpfen die linkere Linke als die Linke zu sein, das ist nur noch widerlich. Auf Biegen und Brechen wollen sie auch dort an die Geldtöpfe der Regierung. Die übliche Neiddebatte um Vermögenssteuer (hat Jahrzehnte lang gezeigt, dass das nichts bringt, außer dass Kapital aus DEU abfließt) ist ihnen nicht zu schade und natürlich zieht man auch Makaroni mit seiner Digitalsteuer aus dem Hut. Es ist einfach nur zum würgen wie sie sich mit ihren ideologischen Phrasen anbiedern. Der permanent überheblich (ach was bin ich schlau) grinsende Habeck und die Augenbrauen hochziehende (die übertrifft sogar irgendwann Cem Ötzi) 9X kluge Baerbock wissen ganz genau, dass der Schwachsinn den sie verbreiten nicht funktioniert.
Doch leider funktioniert das Spiel mit der Angst. Das Wort Klimaschutz reicht aus um den Grünen zweistellige Zuwachsraten zu bescheren, obwohl es mit der Umsetzung hapert. Doch das ist ja Nebensache, wie die Beteiligung an ACHT Länderregierungen der Bundesrepublik zeigt. Ob der grüne Ländle (BW) Ministerpräsident Kretschmann so ganz auf der Linie von der Parteiführung ist, wage ich zu bezweifeln.
Leider werden es die Wahlen am Sonntag im Osten zeigen. Es werden absurde Regierungskonstellationen gebildet werden müssen, nur um die AfD fern zu halten. Dass ich dafür meine politische Gesinnung bis zum Erbrechen verbiegen muss, das ist doch unerheblich. Es könnte sein, dass sich in Sachsen und Brandenburg die Mehrheit der Bürger eine konservative Regierung (CDU, AfD) wünscht, doch wen interessiert schon das Volk? Ach so stimmt ja. Laut Herrn Habeck gibt es ja gar kein Volk. Vielleicht sollte er mal das deutsche Grundgesetz lesen.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum