the vicious wretch - politisch inkorrekt und abhängig

Meine Meinung zur Politik in Deutschland, Europa, der Welt.

Böse, inkorrekt, rassistisch, unmoralisch, diskriminierend, inhuman und alles was mir linke oder grüne Ideologen, Gutmenschen und kleine Kinder -die heute das Maß der Dinge sind- noch alles an den Kopf werfen mögen.

Sei ihnen vergönnt, I don't care! I don't give a damn!

Inhaltsverzeichnis die letzten 10 Beiträge komplett Gästebuch

Treffer, Schiff versenkt. Die SPD geht unter!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #204 2019-12-01
Die Selbstzerstörungswut der SPD kennt offensichtlich keine Grenzen. Mit der Wahl zweier Nobodys zum neuen Vorsitzenden Duo der Partei und nebenbei ihren eigenen Mann, den amtierender Vizekanzler und Finanzminister Scholz abzuschießen, zeigt die Basis (bzw. lächerliche 56% davon) eine gehörige Portion Masochismus.
Was denken die soll denn nun passieren? Die Parteibonzen wollen die GroKo natürlich nicht beenden. Da würden ja ein paar gut dotierte Nebenjobs und vor allem Macht wegfallen. Dass bei Neuwahlen (Gott sei Dank!) die SPD in der Bedeutungslosigkeit versinkt, dürfte auch dem letzten Traumtänzer dieser Partei klar sein. Nicht einmal der Deutsche ist so dämlich und würde ein Zustandekommen von Rot-Rot-Grün auf Bundesebene wählen.
Der Hype um die Grünen wird sich bis zur Bundestagswahl auf unter 20% einpendeln und die zwei linken Spinnerparteien werden Mühe haben 2stellig zu werden. Die CDU bleibt stärkste Partei und wird sich ganz bestimmt von der SPD nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.
Also wie soll es denn nun weitergehen? Die Vorsitzenden der SPD sehen in der Politik von Olaf Scholz das genaue Gegenteil von dem, was sie erreichen wollen. Was außer Rücktritt bleibt Scholz übrig? Doch der denkt überhaupt nicht daran. Klar, siehe Nebenjobs und Macht. Die neuen Vorsitzenden wollen NEUE Koalitionsverhandlungen, wahrscheinlich mit dem unsäglich unsympathischen Oberlinken Stegner als Verhandlungsführer. Warum sollte sich die CDU darauf einlassen?

Was bleibt sind zwei spannende Fragen:
Wann zerbricht die GroKo? und
wann denkt die CDU über eine Koalition mit der AfD nach?
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Was für ein Déjà-vu! Schulz <-> neue Parteispitze.