the vicious wretch - politisch inkorrekt und abhängig

Meine Meinung zur Politik in Deutschland, Europa, der Welt.

Böse, inkorrekt, rassistisch, unmoralisch, diskriminierend, inhuman und alles was mir linke oder grüne Ideologen, Gutmenschen und kleine Kinder -die heute das Maß der Dinge sind- noch alles an den Kopf werfen mögen.

Sei ihnen vergönnt, I don't care! I don't give a damn!

Weitere Beiträge

#229 2020-08-02 Covid-19 - nur ein paar Zahlen
Am Samstag den 01.08.2020 fanden u.a. in Berlin Demonstrationen gegen die Verordnungen zur Eindämmung der Corona Pandemie und zur Wiederherstellung der Grundrechte statt. Die Polizei löste die Hauptdemonstration mit ca. 20.000 Teilnehmer auf. Die politischen Oberpfeifen, wie Gesundheitsminister Spahn oder der Regierende Bürgermeister von Berlin Müller sonderten wie üblich ihren Schwachsinn ab und natürlich gab auch die linke Kampffrau der SPD Esken unter dem Hashtag #Covididioten ihren Senf ab.

Die Presse -seit Mr. Trump nenne ich sie nur noch Propagandamaschine der Parteien- startete wie üblich ihre Manipulationen und sprach von Coronaleugnern und Rechtsextremisten. Natürlich um bei den Angsthasen und Weltuntergangsbeschwörern eine weitere Panik zu erzeugen.
Ich denke nicht, dass jemand ernsthaft leugnet, dass derzeit eine Pandemie Covid19 existiert. Worüber meines Erachtens sehr wohl -zumindest in Deutschland- diskutiert werden muss, ist, ob hier die Verhältnismäßigkeit noch gewahrt ist. Was in anderen Ländern wie Spanien oder Brasilien geschieht ist nicht relevant, denn das würde sofort eine Reihe ganz anderer Fragen wie z.B: Gesundheitssystem, soziale Herkunft der Toten etc. aufwerfen.
Zurück zu Deutschland:
Am 27. Januar wurde der erste Fall mit dem neuen Coronavirus in Deutschland nachgewiesen: Ein 33 Jahre alter Mann hatte sich beim Autozulieferer Webasto bei einer aus China angereisten Kollegin angesteckt. Die ersten beiden Todesfälle mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) wurden in Deutschland am 09. März gemeldet. Bis zum 30.07.2020 wurden 9.134 Covid-19 Tote registriert. Das Durchschnittsalter der Sterbefälle lag bei 82 Jahren.
Quelle Bild: Coronatote
Quelle Titelbild: Todesursachen in Deutschland 2018
Insgesamt waren mehr als 7800 Tote älter als 70 Jahre alt. Die Todesfälle betreffen demnach ganz überwiegend Menschen welche wahrscheinlich aufgrund ihrer Vitalität auch bei anderen Infektionserkrankungen eher nicht überlebt hätten.
Betrachtet man nun die reine Zahl der Todesfälle von 9134 Toten vom 27.01- 30.07.2020 bedeutet das:
Todesfälle täglich :
Corona: 49
Herz/Kreislauf: 946
Krebs: 630
Atmungssystem: 194
Ob bei diesen Zahlen ein derartiger Lockdown und massiver Eingriff in die Grundrechte gerechtfertigt ist, soll jeder für sich entscheiden. ICH sage NEIN!
Ebenso erschließt sich mir nicht, warum bei 9000 Toten Schweigeminuten und Trauerveranstaltungen stattfinden, während bei 345.000 Toten darauf hingewiesen wird, nicht so fett zu essen und sich mehr zu bewegen.

nach oben