the vicious wretch - politisch inkorrekt und abhängig

Meine Meinung zur Politik in Deutschland, Europa, der Welt.

Böse, inkorrekt, rassistisch, unmoralisch, diskriminierend, inhuman und alles was mir linke oder grüne Ideologen, Gutmenschen und kleine Kinder -die heute das Maß der Dinge sind- noch alles an den Kopf werfen mögen.

Sei ihnen vergönnt, I don't care! I don't give a damn!

Weitere Beiträge

#234 18.10.2020 Sind sie doch nicht so lieb, die Asylzuwanderer?
Das Bundeskriminalamt (BKA) wertete die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) von Anfang 2015 - Ende 2019 speziell im Sektor schwere und gefährliche Körperverletzung einschließlich Mord und Totschlag aus.
WELT AM SONNTAG veröffentlicht in der heutigen Ausgabe folgende Zahlen: "Demnach wurden seit Anfang 2015 bis Ende 2019 insgesamt 715.134 Tatverdächtige zu dem Delikt schwere oder gefährliche Körperverletzung ermittelt. 95.282 von ihnen (13,3 Prozent) waren Asylzuwanderer, gehörten also den Aufenthaltskategorien Asylbewerber, Schutzberechtigter, Kontingentflüchtling oder Geduldeter an. Schwere oder gefährliche Körperverletzung ist das quantitativ bedeutendste Delikt innerhalb der schweren Gewaltkriminalität.
In der schwersten Deliktkategorie Mord und Totschlag lag der Anteil der Asylzuwanderer an den ermittelten Tatverdächtigen noch höher, nämlich bei 14,9 Prozent. Laut der Sonderauswertung wurden seit 2015 bis Ende 2019 insgesamt 13.775 Tatverdächtige zu dieser Deliktkategorie ermittelt, darunter 2050 Asylbewerber, Schutzberechtigte, Kontingentflüchtlinge oder Geduldete."
Quelle und mehr interessante Details: WELT am Sonntag vom 18.10.2020

Es wäre schön, wenn unsere Politiker ihre "Integrationspolitik" überdenken und nicht rechtschaffene Bürger als rechtsradikale Neonazi beschimpfen würden, die nachvollziehbare und begründete Einwände gegen die praktizierte Gutmenschen-Politik vorbringen. Doch wenn in der Hauptstadt Berlin -die an der Regierung Beteiligten- Linke und vor allem Grüne, Terroristen unterstützen und Gewalt gegenüber Rettungs- und Polizeikräften, aber auch der Zivilbevölkerung -einschließlich abfackeln von Privat-Kfz- tolerieren, dann ist auch Mord und Totschlag von Menschen, die aus ihren Ländern WEGEN Gewalt flohen, hinzunehmen. Es handelt sich schließlich nur um Mord und Totschlag und nicht um Corona!

nach oben