the vicious wretch - politisch inkorrekt und abhängig

Meine Meinung zur Politik in Deutschland, Europa, der Welt.

Böse, inkorrekt, rassistisch, unmoralisch, diskriminierend, inhuman und alles was mir linke oder grüne Ideologen, Gutmenschen und kleine Kinder -die heute das Maß der Dinge sind- noch alles an den Kopf werfen mögen.

Sei ihnen vergönnt, I don't care! I don't give a damn!

Inhaltsverzeichnis die letzten 10 Beiträge komplett Gästebuch
the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Der Wahnsinn nimmt kein Ende! Jetzt ein Fußballturnier im Görli für Drogendealer!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #196 2019-09-14
Was für ein Wahnsinn mitten in Deutschland. Während überall in Deutschland Drogendealer die unseren Kindern Rauschgift verkaufen, verhaftet und bestraft werden, veranstaltet man in Berlin Kreuzberg (natürlich eine GRÜNE Bürgermeisterin) ihnen zu Ehren ein Fußballturnier. Was kommt als Nächstes? Das Bundesverdienstkreuz? Wer diese Volltrottel wählt, sollte zur Strafe eine Woche zu den Dealern (mal die Statistik zu den Gewalttaten dort lesen!) in den Görli-Park gesperrt werden!

Während der Parkratssitzung vom 3. Juli wurde die Idee eines Turniers bereits diskutiert und verschoben. „Aufgrund der Strichaktion kein Turnier mit Drogendealern, wird verschoben bis Ruhe eingekehrt ist“, ist im Protokoll der Sitzung zu lesen. Nun hier der Text vom sog. "Parkrat" auf Facebook:
"Am Samstag, den 14. September findet von 10:30 bis 16:30 das vom Parkrat organisierte Fußballturnier „Kreuzberg Solidarität“ auf dem Bolzplatz statt. Es treten 10 Mannschaften gegeneinander an, überwiegend Menschen aus anderen Ländern, die sich viel im Park aufhalten. Hier ist der Spielplan Danach geht es in den Kiezanker36, wo um 18 Uhr die Siegerehrung stattfindet und wir bei Wasser und Saft das Ereignis ausklingen lassen. Und noch etwas: Es gibt während des Spiels und danach im Kiezanker dufte Musik. Und ganz zum Schluss: Es werden noch SchiedsrichterInnen gesucht, bitte melden kontakt@pr-gp.de"
Die GRÜNE Frau Herrmann ist übrigens die Politikerin, die in einem Interview mit "Die Welt" sagt, dass es ihr zu gefährlich ist, nachts in den Park zu gehen: "Ich gehe in Berlin durch gar keine Parks, ich weiß ja nicht, wie Sie das handhaben, aber das ist mir als Frau zu gefährlich.“ Eine Bankrotterklärung des Staates, verschuldet durch die verblendete Ideologie mancher- besonders GRÜNER- Politiker.

Dass es gefährlich ist auch tagsüber in den Görli zu gehen und dass der sog. "Parkrat" - Angestellte der Bezirksverwaltung- mit den Dealern unter einer Decke steckt, zeigt der Bericht des Bildreporters. Es wäre mal interessant warum der "Parkrat" die Drogendealer so vehement verteidigt. Hat er gar selbst ein Interesse daran, dass der Handel flutscht?
Hier Auszüge aus dem Bild Artikel:
Donnerstag, 12.30 Uhr im „Görli“. Ein Kameramann und ich wollen für BILD.de live aus dem Park senden….
Der eine stellt sich als „Parkmanager“ vor, zeigt einen Ausweis, will unsere Drehgenehmigung sehen. Ich weise freundlich darauf hin, dass wir im öffentlichen Raum sind. Ich: „Warum kümmern Sie sich nicht lieber um die Drogenhändler?“ Darauf der zweite Mann: „An Eurer Stelle würde ich ganz schnell verschwinden. Sonst wird es ungemütlich. “ Vier Männer, offenbar Drogendealer, umringen uns, brüllen: „Scheiß-Journalisten! Verpisst euch!“ Sie bedrängen den Kameramann, reißen ein Kabel ab. Ich fordere den Parkmanager auf, uns zu helfen. Er guckt weg. Ich rufe 110. Hier der ganze Bericht

Ich finde das nur noch unerträglich und hoffe dass bei den nächsten Wahlen eine Umkehr erfolgt!
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Das erwartet uns bei Rot-Rot-Grün
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #195 2019-09-07
Man kann nur noch den Kopf schütteln über soviel Verblendung und Ideologie. Keine Gruppe dürfe im Park diskriminiert werden, auch nicht die Drogendealer, sagte Herrmann, Bürgermeisterin von Berlin-Kreuzberg in einem „Kontraste“-Beitrag vom Mittwoch. Weiter sagt sie: „Heute ist es die Dealergruppe, die rausgeschickt wird. Was ist morgen? Wer darf morgen nicht in den Park rein? Und wer darf übermorgen nicht in den Park rein? Und wer bestimmt das eigentlich?“
Genau das ist ein Grund warum immer mehr rechtschaffene Bürger die Nase voll haben, von diesen Parteien mit ihren unsäglichen Typen. Die verdienen ein Schweinegeld, schicken ihre Kinder auf Privatschulen, die sich Otto Normalverdiener nicht leisten kann und verzapfen den ganzen Tag nur weltfremden Unsinn.
Falschparker werden gnadenlos verfolgt und hochgefährliche Kriminelle dürfen ihre Drogen frei verkaufen und das ist beileibe nicht nur Marihuana oder Haschisch. Eine weitere Bankrotterklärung des Berliner Senats! Und dann rotzfrech behaupten, das möchten die Anwohner so. Hier ist das Interview auf Twitter: Görli Park Interview
Doch was die Etablierten nicht begriffen haben ist, dass man auf Dauer nicht gegen das Volk regieren kann. Trotz linker Medien Propaganda (man stelle sich die Prozentzahlen für die AfD vor, hätte sie so eine Unterstützung erhalten) zeigen Wahlen, dass der Bürger die Schnauze voll hat, von dem Gelaber. Und das nicht nur in Deutschland. Auch die Briten wollen zu mehr als 2/3 einen harten Brexit, bevor sie Corbyn als Premier wählen würden und Salvini in Italien wird sicherlich wiederkommen. Und auch Sachsen und Brandenburg muss erst beweisen, dass völlig abstruse Koalitionen funktionieren.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Der Wahnsinn nimmt kein Ende! Jetzt ein Fußballturnier im Görli für Drogendealer!


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Makaroni und die Grünen, was für Dummschwätzer!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #194 2019-08-28
Obwohl sonst nicht so radikal, würde ich mir derzeit öfters den Sack aus dem Märchen "Tischlein deck dich" von den Grimm Brüdern wünschen. Bei Makaroni (gewollt nur ein "k", denn die Nudeln mag ich) und den Grünen würde ich sofort "Knüppel aus dem Sack" rufen.
Der smarte Franzose rennt wie ein eitler Pfau durch die gesamte Medienwelt und lässt sich als Retter der Welt feiern, weil er den iranischen Außenminister zum G7 Gipfel eingeladen hat. Und was wurde erreicht? Richtig, null, nada, nichts! Der iranische Präsident stellt Bedingungen an die USA. Nun wenn Trump die erfüllen würde (Aufhebung der Sanktionen, hahaha), dann hätte es Makaroni ganz sicher nicht gebraucht.
Dann verkündet er dass der Regenwald nicht Brasilien gehört und WIR etwas dagegen unternehmen müssen. Das ist nicht neu, dass Franzmann seine Spinnereien wortreich verkündet, aber andere bezahlen dürfen. Will er Truppen einmarschieren lassen? Amerikanische? Jetzt nachdem Trump gerade darüber nachdenkt, die Regenwälder in Alaska zum Abholzen freigeben zu lassen? 18 Mio Euro Soforthilfe stellt die EU zur Verfügung um 80.000 Brände zu löschen. Wow! Ich denke das wird eine neue schöne Halskette für die Frau des brasilianischen Präsidenten.
18 Millionen Euro? Das ist bei weitem nicht der Tagessatz , den uns die seit 2015 angekommenen Migranten kosten. Und damit will man 80.000 Brände löschen, wirklich? Nun vielleicht würde es mir persönlich ohne Migranten auch nicht besser gehen. Doch evtl. hätten wir besseren Schulunterricht für unsere Kinder, weniger kaputte Straßen und mehr freie Kitaplätze und Wohnungen.

Und die Grünen? Wie die sich im Osten übertrumpfen die linkere Linke als die Linke zu sein, das ist nur noch widerlich. Auf Biegen und Brechen wollen sie auch dort an die Geldtöpfe der Regierung. Die übliche Neiddebatte um Vermögenssteuer (hat Jahrzehnte lang gezeigt, dass das nichts bringt, außer dass Kapital aus DEU abfließt) ist ihnen nicht zu schade und natürlich zieht man auch Makaroni mit seiner Digitalsteuer aus dem Hut. Es ist einfach nur zum würgen wie sie sich mit ihren ideologischen Phrasen anbiedern. Der permanent überheblich (ach was bin ich schlau) grinsende Habeck und die Augenbrauen hochziehende (die übertrifft sogar irgendwann Cem Ötzi) 9X kluge Baerbock wissen ganz genau, dass der Schwachsinn den sie verbreiten nicht funktioniert.
Doch leider funktioniert das Spiel mit der Angst. Das Wort Klimaschutz reicht aus um den Grünen zweistellige Zuwachsraten zu bescheren, obwohl es mit der Umsetzung hapert. Doch das ist ja Nebensache, wie die Beteiligung an ACHT Länderregierungen der Bundesrepublik zeigt. Ob der grüne Ländle (BW) Ministerpräsident Kretschmann so ganz auf der Linie von der Parteiführung ist, wage ich zu bezweifeln.
Leider werden es die Wahlen am Sonntag im Osten zeigen. Es werden absurde Regierungskonstellationen gebildet werden müssen, nur um die AfD fern zu halten. Dass ich dafür meine politische Gesinnung bis zum Erbrechen verbiegen muss, das ist doch unerheblich. Es könnte sein, dass sich in Sachsen und Brandenburg die Mehrheit der Bürger eine konservative Regierung (CDU, AfD) wünscht, doch wen interessiert schon das Volk? Ach so stimmt ja. Laut Herrn Habeck gibt es ja gar kein Volk. Vielleicht sollte er mal das deutsche Grundgesetz lesen.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Keine Sorge! Die Klimasteuern werden kommen!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #193 2019-08-20
Was muss die Bundesregierung diesem kleinen Mädchen aus Schweden dankbar sein. Seit diese Göre wie ein kleines Kind auf den Boden stapft und sagt sie möchte eine Zukunft haben und die Regierungen müssen etwas gegen den Klimawandel unternehmen und zig Tausende Kinder zum Schule schwänzen (was in Deutschland eigentlich unter Strafe steht) animiert, seither überschlagen sich die Abgeordneten mit blindem Aktionismus.

Alles was die Kids fordern, wird seit Jahrzehnten von Greenpeace und Co. gefordert und auf unzähligen Klimakonferenzen und anschließenden Klimaprotokollen mit schönen ABSICHTSerklärungen gespickt als Lösung präsentiert. Leider umsonst, denn wir, der geniale Homo sapiens, wird sich nicht mehr ändern und selbst wenn, die Natur macht das, was sie seit Jahrmillionen macht: Sie ändert das Klima. Vor ein paar tausend Jahren war unser schönes Deutschland noch tropisch, bewohnt von Löwen und Giraffen. So what?

Der Permafrost taut auf, die Pole schmelzen, große Teile von Afrika trocknen aus, doch wir schaffen das! Wir führen die Euro 6 Norm für Dieselfahrzeuge ein und verbieten Plastiktütchen zum Obst einpacken und schon haben wir dem Klimawandel den Garaus gemacht. Ich habe so meine Zweifel ob das wirklich funktioniert. Doch für eines kann diese Regierung der Schwedengöre wirklich dankbar sein. Alle Steuern wie CO2 Abgabe(Steuer), Erhöhung der MwSt für Fleisch usw. geschieht unter dem Deckmantel Klimaschutz. Und dagegen kann man ja gar nicht sein. Denn sonst ist man ja ein AfDler oder gar ein Nazi. Steuern sind NICHT zweckgebunden! Dass damit die explorierenden Kosten im sozialen Bereich (und ich meine nicht die Migranten, denn die kosten doch überhaupt nichts, hahaha) und die fehlenden Einnahmen aus dem Soli abgedeckt werden, nöööö wie komme ich nur auf so einen Unsinn.

Für mich ist es jedenfalls ein weiteres Zeichen der Verlogenheit und Scheinheiligkeit ALLER etablierten Parteien und widert mich einfach nur an!
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Makaroni und die Grünen, was für Dummschwätzer!


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Deutschland ein Rechtsstaat? Nööö, eher eine Lachnummer!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #192 2019-08-13
Wäre es nicht so unfassbar traurig, könnte man denken es handelt sich um eine Komödie. Im Januar verhaften Polizeibeamte in Brandenburg einen vermutlichen Drogenkurier mit SECHZIG kg Heroin. Die Ermittler gehen davon aus, das der Dealer auf mehreren Fahrten etwa 600kg Heroin transportierte, im Wert von etwa 70 Mio. Euro.

Am 01. August wurde der Mann nach einem Beschluss des Brandenburger Oberlandesgericht aus der Untersuchungshaft entlassen, weil ihm eine 10 Monate andauernde Untersuchungshaft nicht zuzumuten sei. Im rot - dunkelrot regierten Brandenburg war erst im November -wegen Überlastung - ein Gerichtstermin frei. Ich vermute es sind zu viele schwarzfahrende AfD Anhänger festgesetzt, das hat schließlich eine höhere Priorität.

Und die Medien? Kein Interesse! Da könnten ja ihre linken Parteifreunde in einem schlechten Licht dastehen. Zudem wen interessiert schon ein Drogendealer mit polnischer und griechischer Staatsangehörigkeit, wo wir doch einen deutschen Fleischfabrikanten haben, der vermeintlich rassistische Witze macht und deshalb tagelang das Nachrichtenthema Nummer 1 war. So rassistisch, dass ihm sogar der Afrika Beauftragte der Bundesregierung Günter Nooke (CDU) nicht im Stil, aber de facto Recht gibt .
Dass mit solchen Maßnahmen das Vertrauen in die Justiz, oder die Motivation der ermittelnden Beamten steigt, bezweifle ich. Und die linke (Lügen)Kampfpresse nehme ich schon lange nicht mehr ernst. Meine große Hoffnung ist, dass die Brandenburger diesen rot - dunkelrot Machenschaften bei den bevorstehenden Wahlen ein Ende bereiten.

Doch Brandenburg ist nicht allein mit solchen Absurditäten. Berlin mit seiner genialen rot - dunkelrot -grünen Regierung setzt noch eins drauf:
Dort forderte die grüne Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann, Drogendealer im Görlitzer Park dürften nicht ausgegrenzt werden. Der Bezirk will jetzt Imbiss-Buden am Park aufstellen, so die Grünen-Politikerin: Die Dealer „werden dadurch nicht verschwinden, aber sie selber oder wir selber können besser in den Park rein, ohne dass man angesprochen wird.“
Kein Spaß sondern voller Ernst!
Einer der wenigen Mutigen, die noch klare Worte sprechen ist der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel, Chef der Vereinigung Berliner Staatsanwälte. Im Juli warnte Knispel bei Markus Lanz, dass unser Rechtsstaat teilweise funktionsunfähig sei, und Kriminelle die überforderte Justiz auslachten. Auch gefährliche Täter blieben auf freiem Fuß, so Knispel. Die Zahl offener Haftbefehle in Deutschland 2019 hat mit fast 186.000 einen neuen Höchststand erreicht. Knispel beklagt insbesondere katastrophale Zustände in der Hauptstadt: Wir müssen feststellen, „dass die Aufklärung und Strafverfolgung in erschreckendem Umfang nicht mehr sichergestellt ist (…), dass Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichte nicht mehr in der Lage sind, ihrem verfassungsmäßigen Auftrag zu entsprechen.“ Dass das Vertrauen der Bevölkerung in die Justiz noch groß sei, entspricht reinem Wunschdenken, so Knispel.

Dem habe ich nichts hinzufügen, so schockierend ist das!
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Keine Sorge! Die Klimasteuern werden kommen!


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Trump der Teufel- Obama der Heilsbringer?
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #191 2019-08-07
Was für eine Farce. Da stellt sich ein Ex-Präsident hin und behauptet allen Ernstes dass die Rhetorik vom amtierenden Präsidenten der USA Trump mitverantwortlich sei für die Amokläufe von Dayton und El Paso. Selbst ein Mr. Bush hielt sich zurück bei den 32 Massenschießereien während der Amtszeit von Barack Obama. Dieser Mann musste während seiner Präsidentschaft 16 Reden bezüglich Amokläufer halten. Dieser Mann wirft Trump vor, sich nicht massiv genug für schärfere Waffengesetze einzusetzen. Was hat Mr. Obama während seiner 8 Jahre als Präsident unternommen?
Aber wie kann man gegen Hr. Obama etwas sagen? Dieser Heilsbringer der über Wasser gehen kann, hat schließlich den Friedensnobelpreis erhalten. Für was eigentlich? Obama löste Bush als den Präsidenten mit den meisten Kriegstagen ab. Unter Obama kamen Syrien, Libyen und Jemen als Kriegsschauplätze neu hinzu. Mit welchem Ergebnis ist bekannt. Trotz seines Versprechens passierte nichts in Guantánamo. Und Trump? Zieht Soldaten ab und sagt mehr oder weniger klar, dass das nicht der Krieg von den USA ist.
Doch all das interessiert die deutschen Medien nicht, Hauptsache sie können ihre linksgerichtete Ideologie gegen Trump anbringen und die Bevölkerung manipulieren. Sie sprechen davon, dass Trump in Dayton und El Paso nicht willkommen sei und im Fernsehen sieht man eine Menge, die ich alleine in einer Stunde in Berlin zusammenbringe, wenn eine Katze überfahren wurde.
Sie sagen, dass die Bürgermeisterin von Dayton (was für ein Vergleich: Bürgermeisterin von Dayton und Präsident der USA) Trump nicht willkommen heißen wird. Wow welche Überraschung. Welche Hinterbänklerin der SPD würde in so einem Fall den Kanzler der CDU in Wahlkampfzeiten willkommen heißen. Es ist einfach nur zum kotzen!

Was in Deutschland an Manipulation durch die Medien stattfindet ist einfach unerträglich und für mich ein Grund der wachsenden Spaltung und Polarisierung der Bevölkerung.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Deutschland ein Rechtsstaat? Nööö, eher eine Lachnummer!


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Was für eine verkehrte Welt!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #190 2019-08-05
Der Großunternehmer und Aufsichtsratsvorsitzende von Schalke 04 Clemens Tönnies sagte während einer Rede auf dem „Tag des Handwerks“ in Paderborn "statt in Deutschland Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel einzuführen, sollte man mit diesem Geld lieber saubere Kraftwerke in Afrika bauen. Dann würden die Afrikaner aufhören Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren.“
Jetzt ist das Geschrei groß und natürlich wird die Rassismuskeule hervorgeholt. Tönnies muss zurücktreten, Tönnies ist ein Rassist, ein Kolonialist usw. usf. Doch hat Tönnies wirklich unrecht? Bei meinen Aufenthalten in Afrika habe ich in jedem Land eines bemerkt: Kinder in unvorstellbarer Zahl, obwohl sie die Eltern nicht ernähren können. Hartz IV ist nicht in Afrika. In jedem Land eine unerhört hohe Kindersterblichkeit. Eine unerhört hohe Rate von mit AIDS infizierten Kinder, weil der afrikanische Mann Kondome ablehnt. Eine unerhört hohe Rate von Kindern, die nicht zur Schule können, weil die Eltern kein Geld dafür haben. Eine unerhört hohe Zahl von sexuell missbrauchten Kindern. Das lässt sich noch um viele Punkte ergänzen.
Warum fragt niemand nach der Verantwortung der Eltern? Warum gibt es da keinen Aufstand der Gutmenschen? Nigeria hat die höchste Kinderpopulation weltweit und ein Großteil der Bevölkerung ist bitterarm. Ach so, klar Frau Rackete und co. warten ja schon um sie alle nach Deutschland zu bringen. Herr Tönnies ein Rassist? Nach meiner Meinung nach absolut NICHT! Denn es stimmt noch immer, was Frau von Thurn und Taxis vor sehr langer Zeit in einer Talkshow sagte: "Ja mei, der Schwarze schnackselt halt gerne".

Es würde mich jedenfalls freuen, wenn mehr einflussreiche Menschen wie Herr Tönnies den Mut hätten, die Wahrheit zu sagen und die Dinge beim Namen nennen würden.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Trump der Teufel- Obama der Heilsbringer?


the vicious wretch the vicious wretch
Seehofer verzapft nur Schwachsinn!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #189 2019-08-01
Kein Zweifel, die Tat am Frankfurter HBF ist grauenvoll und nicht zu verstehen. Aus eigener Erfahrung kann ich mir gut vorstellen, wie sich die FAMILIE des 8-jährigen jetzt fühlen muss. Dennoch widert mich diese Scheinheiligkeit und diese Heuchelei aller "Offiziellen" an. Da werden schwachsinnige Statements abgegeben, da werden religiöse Veranstaltungen organisiert, Spendenaktionen initiiert usw. Was soll das? Benötigen Eltern deren Kinder durch einen Unfall oder Krankheit ums Leben gekommen sind keinen Beistand? Warum nur bei Kindern? Empfinden die unzähligen Menschen, die einen lieben Angehörigen im Alter von 20, 30, 60 Jahren verloren haben keine Trauer, benötigen sie keinen Trost und keine Anteilnahme?

Dann kommt unser genialer Superinnenminister, der Herr Seehofer. Er bricht seinen Urlaub ab (wen bitteschön interessiert das?) und gibt eine Pressekonferenz, die jeden halbwegs intelligenten Menschen nur zum Kopfschütteln veranlassen kann. Nach der Standardfloskel -mit der er der Familie sein Mitgefühl ausspricht- legt er im blinden Aktionismus sofort los wie er die Sicherheit erhöhen will. Was für ein Nonsens! Mehr Polizeipräsenz auf den Bahnsteigen. Als könnten noch so viele Polizisten verhindern, dass ein Verrückter im Bruchteil einer Sekunde entscheidet jemanden vor ein Fahrzeug zu stoßen.
Er spricht davon die Bahnsteige -ähnlich wie in Japan- mit Baumaßnahmen zu sichern. Wie viele Bahnsteige (Züge, S- U- Starßenbahnsteige gibt es in Deutschland?). Der Pathos tropft ihm aus den Mundwinkeln als er heroisch sagt, dass Geld bei der Sicherheit der Menschen für ihn kein Argument ist. Warum hat dann diese Regierung seit Jahren die Polizei zu Tode gespart?

Doch den Bogen endgültig überspannt hat er, als er in der ersten Pressekonferenz sofort davor warnte "voreilige Schlüsse" (wie war das nochmal bei dem Schuss auf den Eritreer oder beim Mord an Lübcke? Die Hexenjagd hierzu ist noch voll im Gange!) zu ziehen und sofort einen Bogen zu Rechtsextremisten herzuleiten. Welchen Zusammenhang diese grauenvolle Tat in Frankfurt und der Schutz vor solchen Wahnsinnigen mit Rechtsextremismus zu tun hat, erschließt sich mir nicht.
Doch es erzeugt eine unbändige Wut und eine grässliche Übelkeit, dass jeder noch so abstruse Vorwand genutzt wird um auf die vermeintliche RECHTE Gefahr zu verweisen, aus Angst davor, dass bei den nächsten Wahlen die AfD hohe Stimmengewinne verzeichnen könnte. Genau damit, Herr Seehofer erzeugen sie Wut und Hass! Gehen sie endlich in den Ruhestand und freuen sich über ihre exorbitant hohe Pension und lassen sie bitte "normale" Bürger mit ihrer Propaganda und ihrem Populismus zufrieden.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Stell dir vor, die Bahnfahrt kostet nichts und keiner fährt.
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #188 2019-07-29
Jetzt auch noch Söder, der den Klimawahnsinn anschiebt. Gar als Grundrecht will er Klimaschutz verankern und natürlich die Bahn supergut und günstig machen. So wie die Grünen, die am liebsten Flugzeuge (außer natürlich ausgenommen für ihre eigene Nutzung) ganz abschaffen oder wie der Oberspinner der Linken gleich die Fluggesellschaften verstaatlichen wollen.
Die Medien schüren das Ganze natürlich noch und machen jedem ein schlechtes Gewissen, der nur an ein Flugzeug denkt. Der Klimawandel ist NICHT aufzuhalten. Dass wir Menschen das Ganze vielleicht minimal beschleunigt haben, mag sein. Dass die Erderwärmung seit dem industriellen Zeitalter vor allem in den Anfangsjahren des späten 19. Jahrhunderts ansteigt auch das ist richtig. Aber dass wir auf Dauer die nächste Eiszeit aufhalten können, ist der pure Schwachsinn. Nicht einmal Herr Habeck schafft das.
Jetzt wird uns eingeredet, dass die Politik das Bahnfahren so attraktiv und günstig macht, dass wir kein Flugzeug -zumindest für Kurzdistanzen- mehr brauchen. Was für ein Schwachsinn! Die geplante CO2 Steuer für Flugzeuge (sind übrigens nur für ca. 3% der Emissionen verantwortlich) ist eine weitere Abzocke der Bürger!
Auch wenn alle von den Medien gezeigten Umfragen zeigen wie umweltbewusst der brave Deutsche inzwischen ist (ich bezweifle a) die Seriosität der Umfragen und b) auch die Ergebnisse) und welche Einschränkungen er dafür in Kauf nehmen würde, zeigen die Fakten ein ganz anderes Bild. Die Flugzahlen ob Fracht oder Personen steigen unaufhörlich, der Anteil von Bio Fleisch in Supermärkten und Discountern stagniert bei unter 3%, der Kauf von PS starken SUV steigt beständig, die Schwertransporte auf der Straßen erreichen Rekordwerte.
Und dann faseln die, dass wir eine Superbahn bekommen. Was DIE brauchen sind EINNAHMEN, weil sonst das marode System zusammenbricht. Es geht doch nicht nur um den billigen Flugpreis. Es geht um die Zuverlässigkeit, die Geschwindigkeit und auch die Bequemlichkeit, wer schon einmal 4 Stunden in einem Zug ohne Klimaanlage bei hohen Temperaturen stand, weiß wovon ich spreche.
Seit Jahrzehnten sind die Mängel bekannt und nicht einmal diese werden beseitigt, trotz vieler Milliarden unserer Steuergelder. Sie schaffen es nicht bezahlbare Wohnungen zu bauen, im Bereich Netzanbindung sind wir schlechter dran als so manches Entwicklungsland. Aber jetzt kommt die Superbahn. Hahaha es ist schon wieder lustig, für wie dämlich uns die Politiker halten. Es ist einfach nur erbärmlich.
Leider geschah heute eine entsetzliche Tat am Frankfurter HBF. Ein Mann aus Afrika stieß eine Mutter mit ihrem Sohn während ein ICE einfuhr, auf die Gleise. Das 8-jährige Kind starb. Innenminister Seehofer unterbrach seinen Urlaub, weil er nicht der AfD das Feld überlassen will, dies politisch auszuschlachten. Vor ein paar Tagen schoss ein Mann einen Eritreer an, danach kam tagelang nichts anderes als verzweifelt einen rechtsextremen Bezug herzustellen. In beiden Fällen ist das Opfer völlig uninteressant, es geht nur um Propaganda. Ich finde das zum Kotzen!
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Seehofer verzapft nur Schwachsinn!


the vicious wretch the vicious wretch
Ein paar Worte vorab:
Vielen Dank für deinen Besuch, schön dass du da bist.
Über konstruktive Kritik würde ich mich freuen. Das Gästebuch steht dir zur Verfügung.
Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die neuesten Beiträge. Alle Beiträge kannst du übers Inhaltsverzeichnis abrufen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht euch the vicious wretch
Die neuesten Beiträge:

Die "seriösen" Medien sind die wahren Hater!
KommentierenKommentare (0) lesen als MP3 hören? klick mich #187 2019-07-25
Sie behaupten investigativen Journalismus zu betreiben, sie behaupten nur Fakten zu veröffentlichen, sie behaupten keine Fake News zu verbreiten, unsere "seriösen" Medien. Doch durch ihre einseitige, oftmals falsche Berichterstattung spalten sie die Bevölkerung. Wer die Presse verfolgt wie sie zu Johnson und Trump dieser Tage berichtet, sieht direkt wie ihnen der Geifer aus dem Mund läuft.

Ich selbst bin kein Freund des Brexit, denn das wird für uns alle sehr teuer. Doch die Briten haben mit Mehrheit für den Austritt gestimmt, Herr Johnson -dessen Absichten jedem bekannt sind- wurde von seiner Partei mit einer 2/3 Mehrheit zum Parteichef gewählt. All das interessiert die Meinungsmacher der linken Kampfmedien (egal ob privat oder öffentlich rechtlich) nicht, denn es passt nicht in ihr verschobenes Weltbild. Stattdessen betreiben sie Mobbing vom Feinsten und manche schön verpackten Worte würde ich durchaus als Beleidigung ansehen. Ach so ist ja gem. Hr. Böhmermann alles Satire.

Das bashing gegen Herrn Trump ist längst nicht mehr zu ertragen und selbst nach der gestern -völlig ihren Zweck verfehlten- Befragung von Herrn Muller reden die DEUTSCHEN Medien, als würde Trump vor einem Amtsenthebungsverfahren stehen. Das Gegenteil ist der Fall, die Demokraten haben sich einen Bärendienst erwiesen, doch das wollen die grünlinken "Berichterstatter" nicht hinnehmen und stellen es für den dummen DEUTSCHEN Bürger ganz anders dar.

Vorweg: ich bin gegen JEDE Form von Gewalt! Die linken Medien berichten tagelang über einen Mann aus Eritrea, der von einem Ausländerhasser angeschossen wurde. Verzweifelt versuchen sie eine neue NSU herbei zu reden, zumindest aber einen Bezug zu Rechtsextremen. Der Mann wird überleben.
Der Tod einer 34jährigen Frau in Voerden, die von einem Spinner (mit serbischen Wurzeln) vor einen Zug gestoßen wurde, wurde ganz schnell abgekanzelt. Bei den 386 Morden die 2018 in Deutschland verübt wurden, das gleiche Bild. Ich finde das einfach zum Kotzen! Genauso wie ich zum Kotzen finde, wenn irgendwelche linke und grüne Aktivisten in Garzweiler bei ILLEGALEN Besetzungen mit ihrem Marsch die Felder von privaten Bauern zerstören und die gesamte Ernte vernichten. Nicht zu überbieten ist der Sarkasmus und die Arroganz eines grünen Abgeordneten, der daraufhin twitterte: "Mit Verlaub, das Feld eines Bauern vergleiche ich nicht mit Klimaschutz, da muss er durch. Er kann ja eine Entschädigung verlangen".
Was für eine Sprache ist das denn? Das kann ja heiter werden, mit unserer nächsten rot-rot-grünen Bundesregierung.

Zu den Grünen und ihren abstrusen Vorschlägen hinsichtlich Klima werde ich in den nächsten Tagen noch was schreiben, jetzt gehe ich unter die Dusche und kühle mich ab, nicht nur wegen der Sommerhitze.
Kommentare:



Bis die Tage - the vicious wretch

nach oben Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung / Impressum Stell dir vor, die Bahnfahrt kostet nichts und keiner fährt.